Welle

Costa Kreuzfahrten 2024 & 2025: Einzigartige Seereisen mit italienischem Flair in aller Welt

Costa Kreuzfahrten ist der Inbegriff herzlicher Gastfreundschaft und mediterranen Lebensgefühls. Mit der Traditionsreederei aus Genua erleben Reisende Hochseereisen mit typisch italienischem Flair. Mittelpunkt der Flotte sind neun beeindruckende Schiffe, darunter das 2021 gebaute Flaggschiff Costa Toscana, die Platz für 6338 Passagiere bietet und unter anderem Traumziele am Mittelmeer ansteuert. Was sind beliebte Merkmale von Costa? Gäste schwören auf ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, vielseitige Unterhaltung- und Freizeitangebote aller Art, kulinarische Vielfalt der Restaurants und Bars, großzügige Sport- und Wellnesseinrichtungen, Komfort der Kabinen und ein breit gefächertes Reiseprogramm. Mit Zielen in Afrika, Asien, Europa, Mittelamerika und Karibik sowie Südamerika bedient der langjährige Kreuzfahrtanbieter viele Anfragen sowie Vorlieben. Eines der populärsten Highlights? Die Touren Richtung Norwegen (Stichwort Fjord-Kreuzfahrten) und der Inselgruppe Spitzbergen (Stichwort Gletscher, Eisbären und Nordlichter) erfreuen sich überragender Beliebtheit unter den Globetrottern. Ob Weltreisen, Transatlantik-Überquerungen oder besondere Themenkreuzfahrten an Weihnachten und Silvester: Auch diese angesagten Seereisen finden sich im facettenreichen Reisekatalog 2024/25 von Costa Kreuzfahrten.

Sind Sie eher Last-Minute-Typ oder Frühbucher? Ganz egal, wie Sie Ihre Reiseplanung angehen. Dank verschiedener ganzjähriger Angebote und exklusiver Vorteile sichern Sie sich Ihren Platz an Deck. Für eine stressfreie Anreise sorgen die praktischen „Costa Kreuzfahrten mit Flug“ – buchen Sie Ihr Rundum-sorglos-Paket und starten Sie entspannt in Ihr Abenteuer auf hoher See. Gäste, sei es Solo Traveller, Familien oder Paare, schwärmen von einzigartigen Erfahrungen, die sie während ihrer Costa Kreuzfahrten gesammelt haben. Lesen Sie die begeisterten Berichte und lassen Sie sich von den Erlebnissen unserer Passagiere inspirieren.

Entdecken Sie die Welt mit Costa Kreuzfahrten und lassen Sie sich von italienischem Flair verzaubern!

Aktuelle Kreuzfahrtangebote

Alle Schiffe, Routen und Preise.

Filter
Filter
Costa Kreuzfahrten
733 Routen, 2.306 Reisen
7 Nächte  Griechenland, Türkei
Istanbul - Istanbul
Termine verfügbar:
16.06.24
Gewählter Termin:
16.06.2024 - 23.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Griechenland, Malta, Italien
83 %
Tarent - Tarent
83 %
Termine verfügbar:
07.07.24
Gewählter Termin:
07.07.2024 - 14.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Griechenland, Türkei
Istanbul - Istanbul
Termine verfügbar:
16.06.24
Gewählter Termin:
16.06.2024 - 23.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Griechenland, Malta, Italien
83 %
Tarent - Tarent
83 %
Termine verfügbar:
07.07.24
Gewählter Termin:
07.07.2024 - 14.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Spanien, Italien, Frankreich
Barcelona - Barcelona
Termine verfügbar:
16.06.24
Gewählter Termin:
16.06.2024 - 23.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Frankreich, Spanien, Italien
Civitavecchia (Rom) - Civitavecchia (Rom)
Termine verfügbar:
20.06.24
Gewählter Termin:
20.06.2024 - 27.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Frankreich, Spanien, Italien
Civitavecchia (Rom) - Civitavecchia (Rom)
Termine verfügbar:
20.06.24
Gewählter Termin:
20.06.2024 - 27.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Italien, Frankreich, Spanien
86 %
Civitavecchia (Rom) - Civitavecchia (Rom)
86 %
Termine verfügbar:
17.05.25
Gewählter Termin:
17.05.2025 - 24.05.2025
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Türkei, Griechenland
Piräus (Athen) - Piräus (Athen)
Termine verfügbar:
21.06.24
Gewählter Termin:
21.06.2024 - 28.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Deutschland, Dänemark, Norwegen
87 %
Kiel - Kiel
87 %
Termine verfügbar:
21.06.24
Gewählter Termin:
21.06.2024 - 28.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
Unsere Steuerräder
Es gibt keine weltweit gültigen Kriterien, nach denen Kreuzfahrt Schiffe bewertet werden. Unsere Bewertungen setzen sich zusammen aus den Meinungen unserer Kunden, Empfehlungen der Reedereien und subjektiven Einschätzungen unserer Kreuzfahrt Spezialisten – schließlich kennt unser Team viele Schiffe persönlich!
  • Baujahr
    2010
  • Passagiere
    2.826
  • Schiffslänge
    294
  • Tonnage
    92.600 BRT
 
  • Baujahr
    2014
  • Passagiere
    4.947
  • Schiffslänge
    306,0
  • Tonnage
    132.500 BRT
 
  • Baujahr
    2012
  • Passagiere
    3.800
  • Schiffslänge
    290,00
  • Tonnage
    113200 BRT
 
  • Baujahr
    2010 / 2018
  • Passagiere
    3.800
  • Schiffslänge
    290,00
  • Tonnage
    114.500 BRT
 
  • Baujahr
    2003
  • Passagiere
    3.470
  • Schiffslänge
    272,20
  • Tonnage
    102.587 BRT
  • Decks
    17
 
  • Baujahr
    2009 / 2017
  • Passagiere
    3.780
  • Schiffslänge
    290,00
  • Tonnage
    114.500 BRT
  • Decks
    17
 
  • Baujahr
    2019
  • Passagiere
    6.518
  • Schiffslänge
    337,00
  • Tonnage
    182.700 BRT
  • Decks
    20
 
  • Baujahr
    2021
  • Passagiere
    6338
  • Schiffslänge
    337
  • Tonnage
    186.364 BRT
  • Decks
    19
 
Schiff Baujahr/Renovierung
Costa Deliziosa 2010
Costa Diadema 2014
Costa Fascinosa 2012
Costa Favolosa 2010 / 2018
Costa Fortuna 2003
Costa Pacifica 2009 / 2017
Costa Smeralda 2019
Costa Toscana 2021
Schiff Passagiere
Costa Deliziosa 2.826
Costa Diadema 4.947
Costa Fascinosa 3.800
Costa Favolosa 3.800
Costa Fortuna 3.470
Costa Pacifica 3.780
Costa Smeralda 6.518
Costa Toscana 6338
Schiff Geschwindigkeit
Costa Deliziosa 23 Knoten
Costa Diadema 22,5 Knoten
Costa Fascinosa 23 Knoten
Costa Favolosa 23 Knoten
Costa Fortuna 23 Knoten
Costa Pacifica 23 Knoten
Costa Smeralda 21,5 Knoten
Costa Toscana 21,5 Knoten

Gesamtbewertung der Kreuzfahrtschiffe

4.2 / 5 (2533)

Bewertung der Schiffe

Datum Kabine Alter Bewertung Fazit Weiterempfehlung
12.06.2024 innen 65-70
Schöne Kurz-Kreuzfahrt um ... weiterlesen... Ja
11.06.2024 innen 35-40
Schön, ruhig und viel Trubel ... weiterlesen... Ja
10.06.2024 innen 50-55
Wunderbarer Urlaub ... weiterlesen... Ja
07.06.2024 balkon 55-60
Alles zu unserer ... weiterlesen... Ja
06.06.2024 balkon 70
Erste Costa-Kreuzfahrt - möglichst nicht ... weiterlesen... Nein


Inhaltsverzeichnis:


Über 70 Jahre Kreuzfahrtgeschichte einer Traditionsreederei - die italienische Art, die Welt zu entdecken

Costa Crociere ist eine der führenden Kreuzfahrtreedereien Italiens. Seit 2000 gehört sie zum Global Player Carnival Corporation & plc. Bereits seit 1948 bringt Costa Kreuzfahrten Urlauber in die schönsten Regionen der Welt. Kein Wunder, dass Costa wie kaum eine andere Reederei Tradition und Moderne vereint. Die Schifffahrtsgesellschaft hat ihren Sitz übrigens in der für die italienische Seefahrtgeschichte so bedeutenden Stadt Genua. Mit aktuell 10 Schiffen zählt die traditionsreiche Gesellschaft zu den größten Kreuzfahrtflotten Europas. Folgende Schiffe sind auf dem westlichen Markt verfügbar: das Flaggschiff Costa Toscana, Costa Smeralda, Costa Deliziosa, Costa Diadema, Costa Fascinosa, Costa Favolosa, Costa Firenze, Costa Fortuna, Costa Pacifica. Die Costa Serena soll ab 2024 für Kreuzfahrten für den asiatischen Markt eingesetzt werden.
Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes ihrer Liner mit gehörig „La Dolce Vita“ auszustatten. Auf den Schiffen spürt man die italienische Lebenslust an jeder Ecke. Die Gäste erwartet bei schwungvoller Unterhaltung ein Höchstmaß an Erholung – selbstverständlich ergänzt von der passenden mediterranen Kulinarik. Da kann es kaum verwundern, dass Costa einen hohen Prozentsatz zufriedener Gäste verbuchen kann.

Die Schiffe von Costa Kreuzfahrten sind traditionell im italienischen Stil gebaut. Schönheit, Eleganz und ein auf Komfort und Unterhaltung ausgerichtetes Ambiente machen den Aufenthalt zum Genuss. Die Reederei mit ihrem aus gelben Schornsteinen und einem großen „C“ geformten Logo ist für ihr hohes Maß an Service und die gebotenen Annehmlichkeiten bekannt. Viele wertvolle Originalkunstwerke – darunter Skulpturen, Gemälde und handgefertigte Dekorationen – sind für die Innenausstattung stilprägend.

Geschichte: Neue Ideen und frische Konzepte

Die Geschichte der innovativen Kreuzfahrtgesellschaft beginnt 1948. Zuvor hatte die Inhaberfamilie Costa Stoffe und vor allem Olivenöl transportiert. In jenem Jahr aber fand die erste Passagierfahrt von Genua nach Buenos Aires statt.
Als erstes Kreuzfahrtunternehmen bietet Costa 1960 seinen Gästen Touren in die Karibik an. Im Jahr 1968 verknüpft die Reederei die Anreise der Passagiere zu den Starthäfen unter dem wegweisenden Slogan „Flug + Kreuzfahrt“. Auch in der Ausstattung ihrer Schiffe sind die Italiener führend: Die Costa Atlantica stach 2000 als erstes Kreuzfahrtschiff Europas in See, das auch Kabinen mit privaten Balkonen vorweisen konnte. Costa bot als erste Reederei zudem auch Kreuzfahrten von chinesischen Häfen aus an.

Die Schiffe: Eleganz und Komfort

Jedes Schiff der Costa-Flotte zeigt seinen ganz eigenen Stil. Dabei überzeugen sie ihre Gäste alle durch eine Eleganz, wie man sie aus Italien kennt. Typisch sind die gelben Schornsteine, die auch im Logo auftauchen. Für jeden Anspruch, für jeden Urlaubstyp gibt es den passenden Kreuzer!

Führt seit 2022 die Flotte an: Flaggschiff Costa Toscana

Die mit großer Spannung erwartete Costa Toscana löste nach ihrem Bau auf der finnischen Meyer Turku Werft 2021 ihre Schwester Costa Smeralda als neues Flaggschiff ab. Das Kreuzfahrtschiff unter nimmt seit 2022 Kreuzfahrten im Mittelmeer und Persischen Golf. Der Neubau wird wie sein Zwilling ebenfalls sowohl im Hafen als auch auf hoher See mit Flüssigerdgas betrieben werden. Die Schiffe sollen laut Reederei als maritime Botschafter Italiens fungieren. Oft via Google gefragt: Was kann die Costa Toscana? Der Megaliner bietet Platz für 6338 Passagiere in 2663 Kabinen. Eine 1678-köpfige Crew kümmert sich um das Wohlergehen der Gäste. Die Costa Toscana ist ebenfalls 337 Meter lang und misst 42 Meter in der Breite.

Wie schaut es mit den Einrichtungen an Bord aus? Die gastronomische Vielfalt ist stark vertreten: Das neue Flaggschiff umfasst verschiedenste Restaurants (dank Vollpension sind viele Lokale bereits im Reisepreis enthalten) und Bars. In Sachen Shows, Sportaktivitäten und Unterhaltungsvielfalt steht die Costa Toscana ihrer Schwester in nichts nach. Im Aquapark toben sich große und kleine Gäste in insgesamt vier Pool und auf der Wasserrutsche aus, auf dem Outdoorspielplatz geht’s mit dem Spaß direkt weiter. Erholung und ruhige Stunden bietet dagegen nach all der Toberei der riesige Spa-Bereich, der mit diversen Saunen sowie Massage- und Schönheitsanwendungen zu begeistern weiß. Aktive Passagiere, die ihr Training auch während der Kreuzfahrt nicht vernachlässigen möchten, schätzen die Vorteile des wunderbar ausgestatteten Fitnessraums sowie das Mehrzwecksportfelds.

Costa Smeralda: der Umwelt zuliebe mit Flüssiggas

Seit 2019 besticht die Costa Smeralda ihre Gäste durch ihren zeitgemäßen Stil, der, wie auch alle anderen Schiffe der Reederei, italienisches Flair versprüht. Neben spannenden Orten der Kulinarik wie dem Geschmacksatelier ist die Costa Smeralda getreu der südländischen Lebensart auf Familien eingestellt, was sich durch alle Bereiche zieht: Als Beispiel sei das Familienrestaurant genannt oder der Baby-Squok-Club. Während die Kleinsten dort liebevoll betreut werden, finden deren Eltern jede Menge anregende oder erholsame Unterhaltungsmöglichkeiten auf den Schiffen.
Was sind die Highlights an Bord der Costa Smeralda? Gäste können sich vor allem gastronomisch austoben und sich durch elf Restaurants sowie Snackstuben schlemmen. Erfrischungen, Drinks und Kaffee probiert man in einer der zahlreichen Bars. Wellnessliebhaber lieben den riesigen Spa-Bereich und die unzähligen Sportmöglichkeiten. Ein Aquapark mit Rutschen und insgesamt vier verschiedene Pools runden das Angebot für Wasserratten ab.

Costa Firenze: Wo die Kunst zu Hause ist

Die Costa Firenze ist eine ist eine Hommage an die Stadt Florenz in der italienischen Toskana. Architektur, Design, Interior und Stil erinnern in jedem Winkel des Schiffes an die Kunstmetropole, die übrigens als die Wiege der Renaissance gilt. Ob beim gemütlichen Spaziergang über das Außendeck, bei einer Schlemmerrunde in einem der Restaurants und Snackbars sowie bei einer gemütlichen Erfrischungspause in den Bars und Lounges: Der Zauber Florenz‘ und die seiner Sehenswürdigkeiten ist überall greifbar. Das 2020 erbaute Kreuzfahrtschiff der Vista-Klasse misst 323 Meter in der Länge und 37 Meter in der Breite. 2.116 Kabinen und Suiten für 5.200 Passagieere verteilen sich auf 14 Decks; 969 Balkonkabinen sind verfügbar.

Was hat der Ozeanliner unterhaltungstechnisch zu bieten? Der Aquapark an Deck 14 verspricht tagsüber ordentlich Action in den Swimmingpools und auf den Wasserrutschen. Im Hochseilgarten Rope Garden Adventure Park (Eintritt gegen Aufpreis) sorgen verschiedene Plattformen, Ziplines und Hängebrücken für Adrenalinschübe. Das Fitnesscenter und verschiedene Sportkursen laden sowohl aktive Athleten als auch Einsteiger zum Mitmachen ein. Entspannung findet man im Solemio Spa. Alles, was dem eigenen Wohlbefinden immens schmeichelt, ist hier zu finden: verschiedene Saunen, Wellnesstreatments wie Massagen und natürlich kosmetische Behandlungen wie Maniküre und Pediküre. Solarien und Whirlpools runden das Angebot rundum ab. Im Theater kommen Gäste jeden Abend in den Genuss spektakulärer Unterhaltung: Musicals, Comedy-Shows, Akrobatentalente und Themenevents sind nur einige der vielfältigen Programmhöhepunkte.

Costa Diadema: Die „Königin des Mittelmeeres“

Das auf der Fincantieri-Werft (im italiensichen Triest) gebaute Schiff ging im Herbst 2014 auf Jungfernfahrt und eröffnete den Gästen der Reederei neue Dimensionen. Mehr Platz, mehr Innovationen und das exklusive Interieur bieten bis zu 4.947 Passagieren ein völlig neues Kreuzfahrterlebnis. Verschiedene Hauptrestaurants und Spezialitätenlokale sowie diverse Bars, Cafés und Lounges schaffen den perfekten Rahmen für kulinarische Entdeckungen. Die Spanne reicht von japanischer Küche bis zur eigenen Gelateria Amarillo. Auf besondere Umstände nehmen die Köche gerne Rücksicht und kochen für die Gäste auch vegane oder allergikergerechte Gerichte.
Wellnessluxus: Das riesige Samsara Spa, 6000 Quadratmeter Fläche verteilt auf drei Decks, ist besonders spektakulär und bei Erholungssuchenden aus aller Welt sehr beliebt. Unter anderem freuen sich Gäste über eine finnische Sauna, ein Türkischem Dampfbad, ein Laconium (trockener Schwitzraum und ein Meerwasserpool, das zur Thalassotherapie genutzt wird. Verschiedene Thermalparcours sowie Gesichts- und Körperbehandlungen dürfen natürlich nicht fehlen.
Was an Bord aller Schiffe der Costa-Flotte auffällt: Die Kunst ist allgegenwärtig. Ob Gemälde oder Skulputren: 190 Originale und 7.874 Reproduktionen von bekannten und aufstrebenden Künstlern sind beispielsweise auf der Costa Diadema zu bewundern. Die Werke spielen mit Themen der italienischen Renaissance und zeitgenössischer Popkultur.

Costa Deliziosa: Schiff der großen Gefühle vereint Eleganz und Komfort

Besonders elegant zeigt sich die Costa Deliziosa: Eine gelungene Kombination aus Glas und Stahl, unterstrichen durch die einzigartige Beleuchtung, sorgen für ein lichtes Raumempfinden. Hier kommt die Skulptur, „die Kugel“, des Mailänder Künstlers Arnaldo Pomodoro im Atrium besonders gut zur Geltung. Stapellauf des Schiffs war im Januar 2009. 2010 folgte die Taufe in Dubai anlässlich der Eröffnung des Kreuzfahrtterminals im Hafen Port Rashid. 934 Crew-Mitglieder sind für die bis zu 2.826 Gäste da, die neben den 1.1130 verschiedenen Kabinen und Suiten alle Wohlfühl- und Unterhaltungsorte erforschen können. Interessanter Fun Fact: Die zwölf Decks der Deliziosa tragen Namen von verschiedenen Blumen - unter anderem Gardenia, Magnolia oder Orchidea.
Welche Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es? Ob 4D-Kino Étoiles, Grand-Prix-Rennwagen-Simulator mit echten Einsitzern oder Golf-Simulator: Für Spaß und Unterhaltung ist auch in dieser Hinsicht bestens gesorgt. Ein großzügiger Wellnessbereich, verschiedene Bars und Restaurants runden das umfangreiche Angebot dieses Schiffes ab.

Costa Fascinosa: Die perfekte Urlaubskulisse

Die Costa Fascinosa wurde im Mai 2012 in Dienst gestellt. Maximal 3.800 Passagiere finden auf 13 Passagierdecks Platz und werden dort von einer 1110-köpfigen Besatzung verwöhnt. Baugleich mit der Costa Favolosa ist die Ausstattung der Costa Fascinosa inspiriert von den Meisterwerken des Kinos und des Theaters. Das Interieur ist den Persönlichkeiten aus Kino und Oper gewidmet. Was hat das Schiff in Sachen Gastronomie und Unterhaltung zu bieten? Fünf hervorragende Restaurants, zwölf anregende Bars, ein 4D-Kino, ebenfalls das Samsara-Spa und ein Kasino – um nur einige Beispiele zu nennen – sorgen für wunderbare Erlebnisse.

Costa Favolosa: Das Märchenschloss unter den Kreuzfahrtschiffen

Wer an Bord dieses 2011 gebauten Kreuzers geht, taucht in die zauberhafte Welt der Märchen und Könige ein. Die Gäste dürfen sich hier ganz wie ein Prinz oder Prinzessin fühlen. Die Costa Favolosa überrascht immer wieder – sei es durch das Atrium im gotischen Stil oder einer Lounge, in der Swarovski-Kristalle leuchten. Jedes Deck ist einem anderen Bauwerk gewidmet, das auch die jeweilige Inneneinrichtung beeinflusst.
Stapellauf des Schiffes war im August 2010, die letzte Renovierung fand 2018 statt. Wie die Costa Fascinosa beziehen auch auf der Favolosa bis zu 3.800 Gäste ihr Domizil auf hoher See.

Costa Pacifica: Das „Schiff der Musik“ beherbergt ein eigenes Tonstudio

Die Designer haben die harmonische Welt der Musik als Vorlage für Architektur und Einrichtung an Bord der Costa Pacifica herangezogen. Musiknoten finden sich unter anderem auf dem Dekor. Die insgesamt 14 Decks sind jeweils einer anderen Melodie gewidmet – als Beispiel wären Adagio, Azzurro, Bohème, Feel Good oder Summertime zu nennen. Die verschiedenen Innenausstattungstypen vereinen sich schließlich zu einem harmonierenden Gesamtbild.

Schon gewusst? Der Komponist Mauro Pagani zeichnete für das Arrangement sämtlicher Musikstücke des 2009 gebauten Schiffs verantwortlich. Eine seiner Kompositionen ist im spektakulären – und mit Panoramaaufzügen aufwartenden – Atrium zu hören. Moderne und klassische Musik bilden das akustische Konzept jeder Reise. Apropos Melodie: Gäste können im Schiffseigenen Tonstudio selbst gesungene Lieder aufnehmen!

Costa Fortuna: Eintauchen in die Geschichte

Dieser beeindruckende Liner erinnert an vergangene Zeiten: Werbeplakate aus den 1920er und 1930er Jahren zeigen damalige Transatlantikschiffe und schmücken die öffentlichen Bereiche. In der Eingangshalle gesellen sich Modelle früherer Schiffe der Reederei – Nostalgie pur! Dabei zeigt sich die Ausstattung der Fortuna modern und luxuriös: vier Schwimmbäder, Wasserrutschen, Disko oder Casino lassen keine Langeweile aufkommen.
Vom Stapel lief das Schiff bereits 2002, wurde jedoch bis Ende 2019 umfassend renoviert und zum Teil komplett umgestaltet. Neben neuen Shops sind auch die Kabinen erneuert werden und ähnelt nun bei Stil und Einrichtung denen, die beim neuesten Flottenmitglied Costa Smeralda zu finden sind.

Kabinen und Suiten: Wie wohnen Gäste auf den Schiffen der Costa-Flotte?

Die Passagiere reisen den schönsten Zielen in Europa und darüber hinaus mit höchstem Komfort auf den exklusiven Linern der Costa-Flotte entgegen. Das luxuriöse Ambiente vereint sich mit eleganter Wohlfühlatmosphäre – und das ist auch in den Kabinen & Suiten zu spüren. Alle Kabinen sind mit einem eigenen Duschbad, individuell einstellbarer Klimaanlage, Satelliten-TV, interaktivem Fernsehen mit Pay-TV-Filmen (auf fast allen Schiffen), Satellitentelefon und einer Direktleitung zu den Innenbereichen des Schiffes sowie Minibar, Safe und Föhn ausgestattet. In den Suiten steht den Gästen nicht nur mehr Platz, sondern auch ein exklusiver Service zur Verfügung.

Wellness-Kabinen: Dem Beauty Spa Solemio ganz nah!

Viele Gäste buchen gerne die in der Nähe des Spas gelegenen Kabinen und –Suiten, die den kostenfreien Zugang des Wellnessbereiches bereits im Reisepreis inkludiert haben. Die Räumlichkeiten befinden sich in direkter Nähe zum Thermalbereich, der verteilt auf drei Decks übrigens rund 6.000 Quadratmeter umfasst. Bei Buchung dieser besonderen Kategorien genießen Gäste noch weitere Privilegien. Auf welchen Schiffen kann ich die Wellness-Kabinen und -Suiten buchen? Aktuell ist das bei den Schiffen Costa Diadema, Costa Fascinosa, Costa Pacifica, Costa Favolosa und Costa Deliziosa möglich.


Mobilität: Behindertenfreundliche öffentliche Bordbereiche und Kabinen


Auf der Costa-Flotte wird auch Barrierefreiheit groß geschrieben! So gut wie alle öffentlichen Bereiche an Bord wie Aufzüge, Außendecks, Bars, öffentliche WCs und Restaurants sind barrierefrei zu erreichen. Orientierungshinweise in Profil- und Brailleschrift an Aufzügen und Kabinentüren unterstützen Menschen mit Sehbeeinträchtigung. Die Sicherheitsvideos sind in Gebärdensprache übersetzt. Im Theater sind zudem Stellplätze für Rollstuhlfahrer in Kombination mit Sitzplätzen für die Begleitperson vorhanden. Costa Kreuzfahrten bietet auf all seinen Schiffen behindertenfreundliche Kabinen in verschiedenen Kategorien an. Die Vorteile: breitere Türen, niedrigere Betten, Haltegriffe in den Bädern. Hinweis: Die Kabinen dieser Kategorien sind gefragt und daher auf bestimmten Kreuzfahrtrouten schnell vergriffen. Bei Fragen zur Belegung wenden Sie sich gerne an unsere Experten von kreuzfahrten.de.

Gastronomiekonzept: Dank Vollpension ist das Essen in den Hauptrestaurants inklusive!

Essen, Genießen ud Geselligkeit nehmen auf Kreuzfahrten einen hohen Stellenwert ein. Kein Wunder also, dass die Costa-Schiffe Ihren Gästen eine kulinarische Vielfalt bieten. Natürlich ist die traditionelle italienische Küche gewissermaßen die Spezialität des Hauses Costa. Aber die rund 500 Costa-Küchenchefs zaubern auch internationale Gerichte und typische Menüs aus den bereisten Regionen auf den Tisch. Frische Zutaten, höchste Qualität und Vielfalt machen die Kreuzfahrt mit Costa auch zur Gaumenfreude. Galadinners und gastronomische Events gibt es während jeder Kreuzfahrt mit Costa. Beim Mitternachtsbuffet etwa geht es ebenfalls auf kulinarische Weltreise. Auf der Costa Diadema und der Costa Smeralda treffen Okzident und Orient im Teppanyaki-Restaurant aufs Schönste zusammen. In der Gelateria Amarillo bieten die Schiffe direkt an Bord zubereitetes italienisches Eis an. Und was wäre authentischer als eine original italienische Pizza? Diesen Genuss erleben die Gäste in den Pizzerien der Costa-Schiffe. Unsere Tipps: Welche Bars und Schlemmerecken können vor allem unsere Reiseexperten von kreuzfahrten.de empfehlen? 5 beliebte Ecken auf den neuen Costa-Schiffen stellen wir unter diesem Link auf Instagram vor!

Welche Restaurants finde ich auf den Kreuzfahrtschiffen von Costa?

Buffetrestaurants Sie befinden sich auf den oberen Decks und bieten einen schönen Panoramablick auf das Meer und vorbeiziehende Landschaften. Jedes Costa-Schiff bietet ein solches Restaurant mit einem individuellen Motto.

À la carte-Restaurants: Auf jedem Schiff finden Gäste mindestens ein Hauptrestaurant. Sie genießen die Highlights der italienischen Küche oder probieren typische Gerichte aus dem Land, in dem sie sich gerade befinden.

Club-Restaurants: Dort dürfen Gourmetfans eine intime Atmosphäre, einen spektakulären Meerblick und eine großartige Küche erwarten. Auf den meisten Costa-Schiffen sind Club-Restaurants zu finden – und sie stehen gegen einen kleinen Aufpreis (mit Reservierung) für einen besonderen Abend zur Verfügung. Kreationen von herausragenden Chefköchen: Auch Fisch von besonders hoher Qualität und ausgewählte Speisevarianten in Begleitung exklusiver Weine werden serviert.


Vollpension: Welche Verpflegung ist im Reisepreis inkludiert?


Ob üppiges Frühstück, Mittag- und Abendessen oder Snacks: Währen ihrer Costa-Kreuzfahrt genießen die Gäste Vollpension in den Hauptrestaurants, sei es via Buffet oder à la Carte, die im Reisepreis enthalten ist. Jedes Schiff beherbergt verschiedene Spezialitätenrestaurants (beispielsweise asiatische Küche, Barbecue-Gerichte) die nicht inklusive sind und einen Aufpreis kosten.


Preise und Pakete: Was kosten Getränke auf Costa-Kreuzfahrten? Sind Getränke kostenlos?


Die Basis-Verpflegung umfasst keine Getränke von der Bar, in der Lounge, in den Cafés oder in den Restaurants. Allerdings können sich Gäste während der Mahlzeiten an der Wasserselbstbedienungsstation in den Buffetrestaurants bedienen. Favorisieren Sie andere Erfrischungen und Durstlöscher sollten Sie dies bei der Urlaubsbudgetierung einplanen. Mineralwasser startet ab € 1,00, Softdrinks wie Pepsi ab € 3,70 und Säfte ab € 3,10. Alkoholfreie Cocktails genießen Sie ab rund € 6,00, währenddessen die Varianten mit Rum, Gin und Co. ab € 7,00 auf der Getränkekarte zu finden sind. Wein verschiedener Sorten beginnt ab € 5,70 und Bier können Sie sich ab € 4,00 gönnen. Sie lieben heiße Kaffeespezialitäten? Ein Espresso liegt bei € 2,20 und ein Cappuccino bei € 3,00.
Buchen Sie eine Costa-Kreuzfahrten mit All-Inklusive-Tarif, genießen Sie übrigens alle Getränke, ob mit oder ohne Alkohol, ohne Aufpreis.

Preistipp & neue My Drinks Tarife: Mit verschiedenen Getränkepaketen Geld sparen

Sie haben den Vollpension-Tarif ohne Erfrischungen gebucht? Dann wäre eventuell der Blick auf die optionalen Getränkepakete einen Blick wert. Stand Januar 2024: Sie haben die Wahl zwischen My Drinks und My Drinks Plus. So genießen Sie nicht nur zum Frühstück einen heißen Milchkaffee, sondern wann immer Sie möchten. My Drinks deckt eine relativ große Auswahl an Getränken und Cocktails ab, während die Plus-Version zusätzlich noch weitere Premium-Marken, und Champagner abdeckt.

Häufig gefragt: Bei Costa Kreuzfahrten Getränke mit an Bord nehmen? Geht das?

Nein, es ist nicht gestattet, Getränke oder Speisen mit an Bord zu nehmen.

Hinweis für Allergiker, Diabetiker, Vegetarier und Veganer

Wer aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründen auf bestimmte Zutaten verzichten muss: An Bord der Costa-Flotte verwöhnt die Crew ihre Gäste auch mit besonderen Anforderungen an die Ernährung, beispielsweise Diabetiker oder Allergiker. Sind bestimmte Diäten erforderlich, sollte das bereits bei der Buchung besprochen werden.

Für Musikfans und Naschkatzen: Was bieten die Bars?

Auf keinem Costa-Schiff fehlt die Grand Bar. Sie ist der perfekte Ort für den Start in den Abend - mit einem guten Drink und viel Musik. Es darf getanzt werden! Handgemachte Musik umschmeichelt das Ohr in der Piano Bar. Naschkatzen sind bei der Costa Diadema, Costa Fascinosa, Costa Favolosa, Costa Deliziosa & Costa Pacifica besonders gut aufgehoben: Dort begeistert die Schokoladen-Bar mit köstlichen Pralinen und dem Schokoladenbrunnen.

Wellness und Sport: Reise ins eigene Wohlbefinden

Mit Costa Kreuzfahrten werden Entspannen und körperliche Bewegung ganz leicht. Das Sport- und Wellnessprogramm auf der Flotte umfasst verschiedenste sportliche Aktivitäten und Wellnessanwendungen. Gäste können Körper sowie Seele verwöhnen lassen und wahrlich ausspannen – so geht erholsamer Traumurlaub auf einem Kreuzfahrtschiff! Die Einrichtungen und erfahrenen Trainer, Therapeuten und Kosmetikerinnen lassen keine Wünsche offen. Wie wäre es mit einer der vielen Schönheitsbehandlungen? Neben einer ausgiebigen Haarpflege stärken andere Behandlungen die Muskulatur und glätten das Hautbild. Aber auch klassische Mani- und Pediküre sowie Zahnaufhellungen stehen zur Auswahl. Oder wie wäre es mit einer finnischen Ganzkörpermassage? Basics wie eine frische Maniküre oder Augenbrauenkorrektur stehen natürlich ebenfalls auf der Preisliste.

Das Beauty Spa Solemio steht für entspannten Entschleunigung, Erholung und Genuss. Tag für Tag stellen Berater ein auf den Gast abgestimmtes Verwöhnprogramm mit Sole-, Thalasso- und Massagetherapien sowie Reinigungsritualen zusammen. Im Thermenbereich erwarten den Wellnessfan verschiedene Dampfbäder, ein Ruhetempel und ein Teehaus. Überdachte Pools, eine Joggingstrecke auf dem Oberdeck oder freies Training im Fitnesscenter – an Bord der Costa-Schiffe gibt es viele Möglichkeiten, sich auf See fit zu halten. Es gibt kostenfreie Kurse und gegen Aufpreis auch die Möglichkeit, einen Personal Training zu buchen. Zudem befinden sich auf den meisten Schiffen Aerobicstudios.

Familie unterwegs: Costa Kreuzfahrten mit Kindern

Es gibt unter deutschen Kreuzfahrtfreunden einen neuen Trend: den gemeinsamen Urlaub mit mehreren Generationen. Babys, Kinder und Jugendliche gehen gemeinsam mit Eltern und Großeltern auf Tour – und das Team von Costa geht bei diesem Wunsch auf alle Bedürfnisse ein. Dazu gehören selbstverständlich auch Hilfeleistungen bei Handicaps oder medizinischen Behandlungen. Auf Costa-Schiffen kommt jeder zu seinem Recht und kann so den Urlaub gemeinsam mit der Familie, aber auch mit vielen Freiheiten genießen – ohne dass man sich dabei aus den Augen verliert. Dafür sorgen der familienfreundliche Service, die vielfältigen Bordprogramme und zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten. Jede Reisekonstellation (große Familie oder Single mit Kind) besitzt ihre Vorlieben und Bedürfnisse. Die Mitarbeiter von kreuzfahrten.de wissen um die Kabinenauswahl sowie Tarife und helfen bei Fragen gerne weiter.

Spiele und Partys im kostenfreien und betreuten Squok-Kinderclub für verschiedene Altersgruppen

Endlich ohne Eltern toben und spielen: Das ist im Squok-Kinderclub für Kinder und Jugendliche von drei bis 17 Jahren möglich. Das Animationsteam beaufsichtigt sowie betreut den Nachwuchs kostenlos. Ob Rallye, Modenschau, Kinderdisco oder Zock-Challenges an verschiedenen Konsolen: Mithilfe verschiedener Tagesprogramme, Workshops, multimedialer, kreativer sowie sportlicher Angebote wird dem Nachwuchs nicht so schnell langweilig.

Im Mini Club haben die Kleinsten von drei bis sechs Jahre reichlich Raum zum Spielen, Malen und Basteln. Perfekt für Kinder von sieben bis elf Jahre ist der Maxi Club. Gemeinsam geht es auf Schatzsuche oder zum Sport. Aber auch Gesellschaftsspiele und Videofilme stehen auf dem Programm.

Auch im Teen Club können sich Gleichaltrige treffen: Chillen, Sport, Musikhören – vieles ist möglich. Für Jugendliche zwischen zwölf und 14 Jahre ist Teen-Club Junior da, die älteren Teenager 15 bis 17 Jahre treffen sich im Teen Club.

Hinweis: Die Öffnungszeiten (finden Sie in der aktuellen Bordzeitung Today) können je nach Schiff, Ferienzeiten und Kreuzfahrtgebiet abweichen. Geschulte Personal spricht in der Regel Italienisch und Englisch. Manchmal sind auch Deutsch- und Spanischsprachige Betreuer im Squok-Kinderclub vertreten. Das ist aber nicht die Regel.

Nice to know: Reisen mit Babys und Kleinkindern

Aufzüge, Kabinen, Decks und Gänge sind so großzügig angelegt, dass auch Eltern mit Kleinkindern bestens auf den Costa-Schiffen klarkommen. Familien mit Kindern unter drei Jahren werden bei der Einschiffung bevorzugt. Passende Kinderbetten, Badewannen und Wiegen stehen auf Wunsch bereit. Auch einen Zimmerservice für das Aufwärmen von Fläschchen gibt es. Im Restaurant finden Sie verschiedene Hochstühle vor. Tipp: Auf den Costa-Schiffen gibt es eine Auswahl an Kabinen, die für Babys und Kleinkinder unter zwei Jahren geeignet sind.

Ab welchem Alter kann das Baby auf Kreuzfahrt mit Costa gehen?

Babys können ab dem sechsten Lebensmonat an Kreuzfahrten teilnehmen. Bei Rundreisen mit drei aufeinanderfolgenden Seetagen erhöht sich das Mindestalter auf 12 Monate.

Attraktive Preisangebote für Familien

Bis zu 2 Kinder unter 18 Jahren reisen auf den meisten Kreuzfahrten in der gemeinsamen Kabine mit den Eltern kostenfrei mit. Gegebenenfalls kann ein Zuschlag für Mehrbettbelegung anfallen. Das Trinkgeld ist bereits enthalten.

Die Kinder sind älter oder es braucht einfach mehr Platz? Auf verschiedenen Kreuzfahrten und je nach Kontingent sparen Sie bei der Buchung einer zweiten Innenkabine 50 Prozent.


Fantastische Destinationen von A bis Z: für jeden Geschmack die perfekten Reiseziele

Die Reederei Costa Kreuzfahrten bringt seine Gäste zu den weltweit schönsten Destinationen. Historische Stätte, Naturschönheiten, wilde Küsten oder pulsierende Metropolen: Es sind traumhafte Fahrgebiete, die sich mit den modernen Kreuzfahrtschiffen aufs Schönste entdecken lassen. Die Palette reicht von kurzen Trips über ausgedehnte Reisen bis hin zu transatlantischen Hochseekreuzfahrten und Weltreisen. Aber auch Sehnsuchtsziele im Norden, die so ziemlich auf jeder Bucket-Liste zu finden sind, wie Island, Spitzbergen und Grönland stehen auf dem Fahrplan.

Wie wäre es mit Barcelona, Rom, Palermo? Oder doch lieber ein Abstecher nach Istanbul, Korfu oder Triest? Costa bereist die schönsten Gegenden im östlichen und westlichen Mittelmeer. Oder man geht auf große Fahrt gen Norden und entdeckt die Küsten sowie Fjorde Norwegens (Richtung Lofoten und Nordkap). Eine Reise zu den schönsten und aufregendsten Metropolen an der Ostsee ist ebenfalls Teil des Katalogs. Auch Richtung des Persischen Golfs, etwa nach Dubai oder Katar, sind die Costa-Schiffe unterwegs.

Viele Menschen verbinden mit einer Kreuzfahrt das tiefblaue Meer, weißen Sandstrand und Palmen. Und natürlich kann der italienische Anbieter auch diesen Wunsch erfüllen. Costa Kreuzfahrten bringt seine Gäste in die allseits beliebte Karibik, nach Mexiko und oder auf die Antillen. Viel Natur, uralte Kulturen und spannende Destinationen gibt es auch am Indischen Ozean und in Asien zu entdecken. Mit Costa lassen sich traumhafte Inselwelten und der Ferne Osten erkunden. Wer schon immer den brasilianischen Urwald, chilenische Weinkultur und argentinische Lebenslust kennenlernen wollte, bereist den südamerikanischen Kontinent.

Mit Costa Kreuzfahrten auf Weltreise gehen!

Mit der Costa-Flotte lässt es sich bequem die Welt entdecken! Die mehrwöchigen Weltreisetouren mit einem der Costa-Schiffe präsentieren die Welt in ihrer besten Form und lassen täglich hinter den Horizont blicken. Aufregende Weltstädte, Postkartenstrände und geschäftige Häfen zeigen, wie die Welt tickt und liefern jede Menge Seemannsgarn, aus dem Urlauber zu Hause dann die tollsten Reiseberichte stricken.

Heimspiel: Bietet Costa 2024 Kreuzfahrten ab Deutschland an?

In der Saison 2024/25 können Erholungssuchende über 40 Kreuzfahrten bequem ab zwei deutschen Starthäfen beginnen. Unter anderem hat die Reederei nun neu Hochseereisen ab Hamburg oder Kiel mit Zwischenstopp in England, Frankreich, Spanien und Portugal im Angebot. Alternative Kreuzfahrten umfassen Ziele in England und Schottland. Und auch die beliebten Fjordkreuzfahrten in Richtung Norwegen mit oder ohne Stopp in Dänemark können bequem ab einer der Hansestädte starten.

Bei Kreuzfahrten ab Hamburg schiffen Sie je nach Route in den Terminals Altona oder Steinwerder ein. In Kiel ist der Ostseekai the Place to be! Beide Terminals profitieren von günstigen Nahverkehrsanbindungen und nahen Parkmöglichkeiten (teilweise überwacht). Haben Sie eine zusätzliche Transferleistung gebucht, brauchen Sie sich um die Anfahrt ab Flughafen oder Bahnhof am Starthafen nicht mehr kümmern. Ein Shuttleservice bringt Sie pünktlich zum Terminal, damit Sie Ihren wohlverdienten Urlaub antreten können.

Verschiedene Kreuzfahrten starten zwar im Ausland, aber enden oftmals in deutschen Städten wie Kiel oder Hamburg.

Highlight Ausflüge: Land und Leute kennenlernen, Städte erkunden, Sehenswürdigkeiten live bestaunen, Naturschätze entdecken

Costa Kreuzfahrten entwickelt für jede Saison ein üppiges Programm an Landausflügen. Gemeinsam mit Freunden, der Familie und neuen Freunden lassen sich Land und Leute, so wie Höhepunkte entlang der jeweiligen Reiseroute erkunden. Ob sportliches Aktivprogramm oder klassisches Sightseeing: Die Reederei hat sich auf ganz unterschiedliche Vorlieben eingestellt. Hinzu kommen spezielle Ausflugspakete, die je nach Dauer der Kreuzfahrt aus drei oder mehr Trips bestehen. Wer früh bucht, erhält stets den günstigsten Preis. Die Pakete sichern eine große Auswahl an Ausflügen – je nach Interesse. Auch fachkundige Reiseleitungen, bevorzugte Behandlungen beim Landgang und Zutritt zu Museen ohne lange Wartezeiten sind enthalten. Für Familien mit Kindern sind ebenfalls verschiedene Ausflüge an den angesteuerten Häfen und Destinationen im Programm enthalten.

Animation, Partyevents, Rennwagensimulator, 4D-Kino, Theater und Workshops: Welche Unterhaltung bietet die Reederei?

Es gibt keinen Grund für Langeweile auf den Costa-Schiffen! Tag und Nacht bieten sich viele Möglichkeiten, das Leben und die Kreuzfahrt zu genießen. Das Animationsteam organisiert für die Gäste im Freien und in den Salons attraktive Freizeitspiele, kreative Workshops und unterhaltsame Vorträge. Die Bibliotheken auf den Schiffen laden zum Schmökern ein. Am Abend stehen unter anderem Tanz, Themenpartys und Theateraufführungen mit verschiedenen Akteuren zur Auswahl. Auf den größten und neuesten Schiffen der Costa-Flotte warten besondere Highlights – die C Wonder. Gegen Bezahlung gibt es aufregende Unterhaltung und überzeugende Technologie. Sehr beliebt unter den Gästen ist der Besuch des 4D-Kinos. Und auch der Grand-Prix-Rennwagen-Simulator, mit dem sich die berühmtesten Formel-1-Strecken nachfahren lassen, kommt äußerst gut an. Diese finden Sie unter anderem auf den Schiffen Costa Deliziosa, Fascinosa, Pacifica und Firenze.
Klassisch: Oder man versucht sein Glück in den modernen Kasinos, die es auf allen Costa-Schiffen gibt, geht shoppen oder tanzt in den Diskotheken durch die Nacht.

FAQ, Service & Inklusivleistungen: deutschsprachige Betreuung und viele Extras

Wer mit Costa Kreuzfahrten reist, ist unbeschwert unterwegs. Denn im Reisepreis sind wichtige Dinge schon enthalten: Neben der Kreuzfahrt, der Kabine und den Hafengebühren zählen auch die Vollpension und eine deutschsprachige Betreuung an Bord dazu. Die Nutzung des Fitnesscenters und die Outdoor-Sportangebote (dazu zählen keine Einheiten bei Personal Trainers und manche Kurse) sowie das bordeigene Show- und Unterhaltungsprogramm sind ebenfalls im Preis enthalten. Für Familien sind zudem die Unterhaltung von Jugendlichen und Kindern und die Kinderbetreuung im Squok-Kinderclub inklusive Leistungen.

Der C|Club: Als Mitglied unterwegs mit Privilegien, Vorteilen und Preisrabatten

Wer bereits an einer Costa-Kreuzfahrt teilgenommen hat, kann dem C|Club ganz einfach beitreten. Die Mitgliedschaft bringt attraktive Privilegien: Entspannen Sie im VIP-Wartebereich, in der Kabine werden Sie mit einer Flasche Sekt empfangen und speisen im Club-Restaurant. Auf ausgewählten Kreuzfahrten und Events gibt es für Clubmitglieder lohnende Rabatte.

Verschiedene Tarife: Aktionen für Preisbewusste sorgen für geringe Kosten

Costa Kreuzfahrten bietet mehrere Gelegenheiten, um Geld zu sparen. Frühbucher bekommen Nachlässe gewährt. Wer sich spontan entscheiden möchte und zeitlich sehr flexibel ist, kann mit den Last-Minute-Angeboten seinen Traumurlaub kurzfristig perfekt machen. Für jeden Geldbeutel und jedes Reisebudget gibt es verschiedene Preismodelle. Die Profis von kreuzfahrten.de helfen gerne beim Tarifvergleich und individuelle Reiseanfragen.

Abstecher in den Wellnessbereich: Können Kinder und Jugendliche die Sauna benutzen?

Ja, allerdings nicht unbeaufsichtigt. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen die Sauna nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen.

Kommunikation und Internet: Kann man an Bord Streaming-Dienste, WhatsApp und Instagram nutzen?

Dank des Satellitendienstes Starlink von Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX profitieren Gäste der Costa-Schiffe vom aktuell zuverlässigsten Internet auf dem Meer. Die Reederei stattete ihre gesamte Flotte bis Ende 2023 mit dem innovativen Breitbandnetzwerk aus. Die Vorteile? Eine stabile und schnelle Internetverbindung, die die Nutzung von verschiedenen Online-Diensten vereinfacht.

Während der Kreuzfahrt nutzen Sie Ihr eigenes mobiles Endgerät - sei es Smartphone oder Tablet – und zwar überall auf dem Schiff. Ob Rundumversorgung inklusive Video-Streaming, nur Messengerdienste wie WhatsApp und Threema oder Social-Media-Package: Mit den verschiedenen Internetpaketen decken Sie sich mit den Services ein, die am besten zu Ihrem persönlichen Verbraucht passt.

Mit dem eigenen Handy kann man auf den Costa-Schiffen zudem via Satellit weltweit telefonieren. Das ist auch von den Telefonen in den Kabinen aus möglich. Und mit der Gratis-App „MyCosta Mobile“ chatten Sie auf allen Costa-Schiffen kostenlos und ohne Zeitlimit – eine clevere Alternative.

Schiffsmanifest online via Costa-Web-Check-In ausfüllen

Das sogenannte Bordmanifest ist für jeden Gast, der auf See unterwegs ist, obligatorisch und muss vor Antritt der Kreuzfahrt ausgefüllt werden. Mit diesem Dokument, was Sie vorher mit wichtigen Daten rund um Ihre Person wie Name, Anschrift, Passnummer etc. ausfüllen, werden die Einschiffung und die Einreise an den Häfen ermöglicht. Mit dem „Costa-Web-Check-In“ können alle für die Abreise wichtigen Informationen schnell und einfach an die Reederei übermittelt werden – einfach ab dem Buchungstag mit der Buchungsnummer einloggen und ausfüllen.

Tipps zur Kleiderordnung: Wie ist der Dresscode auf den Schiffen der Costa-Flotte?

Auf den Kreuzfahrtschiffen von Costa geht es locker und leger zu. Bei den Landgängen sollte man den lokalen Wetter- und Kulturbedingungen entsprechende Kleidung und passendes Schuhwerk dabeihaben. Je nach Reisegebiet kann es auf den Außendecks ordentlich luftig und frisch werden. Eine winddichte Regenjacke sollte daher unbedingt in den Koffer wandern. Vor allem bei Kreuzfahrten rund um Nordeuropa ist das funktionale Kleidungsstück ein absolutes Muss.

Eleganter darf es bei speziellen Anlässen wie den Galadinnern sein. Bei besonderen Events wie der White Night Party ist das Tragen von weißer Kleidung essenziell. Für den Pool- und Spa-Bereich sollten Reisende Badebekleidung im Gepäck dabeihaben. Sportliche Outfits sind ein Muss im Fitnesscenter und auch bei der Teilnahme an verschiedenen Turnieren und Spielen.

Wie verhält es sich mit Rauchen und Dampfen auf einer Kreuzfahrt mit Costa?

Wie bei fast allen Reedereien ist auch bei Costa Kreuzfahrten das Rauchen von Zigaretten, Zigarren und Pfeifen nur in dafür ausgewiesenen Bereichen, den Smoking Points, sowie in der Cigar Lounges gestattet. Auf dem privaten Balkon ist Rauchen noch erlaubt, nicht aber in der Kabine.

Das Dampfen von E-Zigaretten ist ausschließlich auf den Privatbalkonen der Kabinen sowie Suiten und der “Cigar Lounge” möglich.

Nachhaltigkeit bei Costa: soziales Engagement und Umweltschutz

Soziale Verantwortung und Umweltschutz sind zwei Themen, die beim Costa-Unternehmen großgeschrieben werden. Was das soziale Engagement betrifft, ist die „Costa Crociere Foundation“ besonders hervorzuheben: Zusammen mit der „Stiftung Francesca Rava“ wurden beispielsweise 2019 neuwertige Gegenstände von Costa-Kreuzfahrtschiffen, die nicht mehr benötigt wurden, wie Möbel, Geschirr und Heimtextilien in die ärmsten Vororte von Haiti gebracht und verschenkt.

Bereits seit Februar 2015 kooperiert Costa darüber hinaus mit dem „Italian National Research Council“ (CNR). Die staatliche Organisation für den Schutz und Entwicklung von übergeordneten Interessen stellt zum Beispiel den italienischen Großfischereien elektronische Akustikgeräte zur Verfügung, die Wale und Delphine vor Netzen schützen.

Viele Maßnahmen mit Schwerpunkt auf Umweltschutz und Ressourcenschonung nimmt man vor allem auf dem Flaggschiff Costa Toscana wahr. Das moderne LNG-Schiff setzt nicht nur auf den Einsatz von Flüssigerdgas, sondern auf innovative Technologien, die den Verbrauch von Wasser und Strom an Bord clever managent. Dank besonderer Entsalzungsanlagen kann Meerwasser verwendet werden. Ein Energieeffizienzsystem reguliert den Verbrauch. Einwegplastik wurde von Bord verbannt; verschiedene Materialien wie Papier und Glas werden sortiert, getrennt gesammelt und recycelt.

Zu einem cleveren Ressourcenmanagement gehört auch der sorgsame Umgang mit Lebensmitteln. Auf den Schiffen setzt die Reederei auf kleinere Portionen, die bei Bedarf nachbestellt werden können. Überschüssige Nahrungsmittelprodukte werden an den Zielhäfen an die regionalen Tafeln gespendet.

Welche Sprachen werden an Bord gesprochen?
Die angebotenen Bordsprachen sind je nach Reederei unterschiedlich. Neben den deutschen Reedereien AIDA, TUI Cruises und PHOENIX bieten auch Reedereien wie Costa und MSC deutschsprachige Ansprechpartner und Landausflüge. Die angebotenen Bordsprachen werden in der Regel in der Reiseausschreibung genannt. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach einer gewünschten Bordsprache zu filtern.
Reisen Sie alleine? Mit der gesamten Familie? Bevorzugen Sie eher das große Abenteuer in der Natur oder möchten Sie so richtig gut unterhalten werden? Für jeden Topf gibt es den passenden Deckel – und genauso ist das auch mit den Kreuzfahrten: Die verschiedenen Reedereien zeigen neben einem unterschiedlichen Angebot an Routen auch ganz individuelle Ausrichtungen.
 
Sind Sie als Single unterwegs, wird Ihnen eine Einzelkabine wichtig sein. Nur wenige Reedereien bieten reine Einzelkabinen an, meist wird auf die alleine genutzte Doppelkabine ein Einzelkabinenaufschlag berechnet. Fündig werden Sie bei Norwegian Cruse Line, die Reederei bietet extra Singlekabinen an.  Angebote ohne Aufschlag finden Sie eventuell auch bei Hapag Lloyd Kreuzfahrten oder bei Royal Caribbean.
 
Ob Baby, Kleinkind oder Teen – auf einer Reise mit Kindern gelten andere Anforderungen als bei einer Tour alleine oder zu zweit. So möchten die Kleinen beschäftigt werden. Planen Sie einen Familienkreuzfahrt, sollten Sie darauf achten, dass es ein Unterhaltungsangebot für Kinder gibt. Als sehr kinderfreundlich gelten beispielsweise AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten. Doch auch viele andere Reedereien haben sich ganz auf die kleinsten Gäste spezialisiert, hier lohnt sich eine individuelle Beratung durch kreuzfahrten.de
 
Und was das Unterhaltungsangebot und die Landausflüge betrifft, sind Kreuzfahrten so unterschiedlich, wie eine Reise nur sein kann. Verzichten Sie gerne auf ein 24-stündiges Entertainment, werden Sie sich sicher für ein anderes Schiff entscheiden, als derjenige, der eine Auswahl an großartigen Shows erwartet, möglichst mehrere am Tag. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach dem passenden Schiff!